Der Fotograf Hermann Otto Ehlers und das Kalender-Projekt „Eiderstedter Kirchenräume 2023“

Der renommierte Hamburger Fotograf Herrmann Otto Ehlers hat einen Kalender für 2023 mit Motiven der Eiderstedter Kirchen gestaltet. Der Erlös kommt der Sanierung der Kirchen zu Gute.

Die Themen in der Arbeit des Hamburger Fotografen Hermann O. Ehlers sind Portraits, Stillleben, Landschaften und das Leben an verschiedenen Orten. „Bilder sind Oberfläche. Manchmal werden sie zum Fenster zu dem Dahinter“. Das ist sein Leitmotiv. Das Dahinter kann eine Persönlichkeit, eine Stimmung oder auch der Charakter eines Ortes sein. Hermann O. Ehlers fotografiert schwarz-weiß, oder besser: in Graustufen. Das ermöglicht ihm, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Außerdem liebt er die Ästhetik der Schwarz-Weiß-Fotografie, mit der er kontrastreich-dramatisch oder auch zart zeichnen kann.

Hermann O. Ehlers, der auf der Halbinsel Eiderstedt aufgewachsen ist, besucht mehrmals im Jahr sein von ihm so genanntes und geliebtes Kindheitsland. Auch, um mit der Kamera Landschaft, Plätze und die charakteristische Architektur zu portraitieren.

Mit dem Kalender-Projekt „Eiderstedter Kirchenräume 2023“ zeigt Hermann O. Ehlers seine Sicht auf den besonderen Charakter der historischen Kirchen Eiderstedts. Und nicht zuletzt wird eine Möglichkeit geschaffen, die Sanierung der Kirchen zu unterstützen und zugleich ein schönes und künstlerisch gestaltetes Geschenk zu erwerben.

Der Kalender (DIN-A-3 im Querformat) kostet 39,00 € zuzüglich der Portokosten und kann ab sofort direkt beim Fotografen bestellt werden. Der Reinerlös aus dem Verkauf geht als Spende an „Eiderstedter Schutzengel“.

Bestellung per Mail:

Hermann.ehlers@gmx.de

Die Homepage:

www.hermann-otto-ehlers-fotografie.de